Beratungen Chemiekaliensicherheit

Wir

  • Beraten und unterstützen z. T. CLP-Verordnung, REACH-Verordnung und den damit verbundenen Änderung (Erweiterungen, Neuerungen) dieser Rechtsvorschriften.
  • Beraten zur korrekten und rechtskonformen Informationsweitergabe innerhalb der Lieferkette.
  • Überprüfen der Angaben in Sicherheitsdatenblätter
  • Beraten bezüglich Angaben, Informationen und Symbolen auf Chemiebehältnissen
  • Definieren den Status der Unternehmen in der Lieferkette und den damit verbundenen Verpflichtungen (Hersteller, Importeur, Händler, nachgeschalteter Anwender)
  • Erstellen die erforderlichen Unterlagen, zur Sammlung vorgeschriebener Daten innerhalb der Lieferketten, durch die Beteiligten (SVHC-Auskünfte, REACH-Konformitätserklärungen)
  • Wir definieren die Abgrenzungen zwischen Stoffen, Gemischen und Erzeugnissen
  • Beraten z. T. rechtskonformer Aufbau der vorgeschriebenen Dokumentationen
  • Recherchieren im Hinblick auf Änderungen in Kandidatenlisten und Änderungen in den Rechtsvorschriften und Bedachtnahmen von Übergangsvorschriften und Fristen

 

Wir überprüfen im Hinblick auf die Zulässigkeit und Konformität

  • Die Einstufung von Stoffen, Gemischen und Erzeugnissen
  • Die Grenzwerte von besonders besorgniserregende, von Stoffen die in Ihrer Verwendung beschränkt sind, oder von Stoffen die zulassungspflichtig sind, in Stoffen, Gemischen und Erzeugnissen
  • Die Einstufung der Stoffe und Gemische gemäß CLP-Verordnung auf Plausibilität
  • Die Informationen und Inhalte (Labeling) der Etiketten